Verregneter Urlaub, was tun? Regenwetter Tipps

Verregneter Urlaub, was tun? Was mitnehmen? Regenwetter Tipps

Wir haben es sicher alle schon einmal erlebt: Man freut sich lange auf den Urlaub, plant und rechnet mit Sonnenschein und dann regnet es in Strömen. Doch auch ein verregneter Sommerurlaub muss niemandem die Laune verhageln, wenn beim Packen direkt mitgedacht wurde. Eine Regenjacke für Damen und eine für Herren sollte mit auf Reisen gehen.

 

ANZEIGE


Basics für Regentage – Packliste für den Urlaub, wenn es mal regnet

Wenn schon beim Packen klar ist, dass der Urlaub eher verregnet werden wird, sollten Sie dies unbedingt mit einplanen. Unerschütterlicher Optimismus ist beim Kofferpacken jetzt fehl am Platze.

Eine Regenjacke für Damen und Herren sollte auf jeden Fall mit in den Koffer wandern. Achten Sie dabei darauf, dass die Jacke wind- und wasserdicht ist. Viele Jacken bringen diese Eigenschaften mit und sind trotz allem sehr stylish. Wenn Sie nur einen Städtetrip planen, ist es also nicht nötig, unbedingt auf eine Multifunktionsjacke aus dem Wandershop zurückzugreifen.

Vielleicht haben Sie ja auch einen kleinen zusammenklappbaren Regenschirm, der nicht viel Platz wegnimmt und Sie vor dem schlimmsten Regen schützen kann.

Wanderurlaub Passende Kleidung für Outdoor Aktivitäten in Bayern

Wanderurlaub Bayerischer Wald – Passende Kleidung für Outdoor Aktivitäten in Bayern

Verregneter Urlaub, was kann man tun? Tipps für Regenwetter

Je nach Region und Wettervorhersage können auch ein Regenhut und Gummistiefel berechtigterweise im Koffer landen. Es gibt auch praktische, wasserabweisende Überziehhosen, die sich ganz klein falten lassen und in jeder Handtasche Platz finden. Diese schützen ihre Hose vor Regen und lassen sich kinderleicht an- und ausziehen. In aller Regel können Sie dabei sogar Ihre Schuhe anbehalten.

Wenn Sie nicht vorhaben, sich längere Zeit im Regen aufzuhalten, können Sie auch auf ein Regencape setzen. Dieses kann auf ein sehr kleines Packmaß zusammengerollt werden und eignet sich daher bestens, um unterwegs auf einen überraschenden Schauer reagieren zu können.

 

Outdoor-Urlaub im Regen – Tipps für Regentage in Deutschland

Wer im Urlaub gern aktiv unterwegs ist, muss sich von Regenwetter nicht bremsen lassen. Eine Regenjacke für Damen und Herren, die speziell auf längere Wanderungen und andere Outdoor-Aktivitäten zugeschnitten ist, finden Sie bei guten Outdoor-Austattern. Diese Jacken sind windfest, haben eine hohe Wassersäule, einen hohen Kragen und oft Reißverschlüsse, die bei unterschiedlichsten Witterungsbedingungen für ein gutes Innenklima sorgen. Einige Jacken verfügen sogar über Verstärkungen im Schulterbereich, um diesen beim Tragen eines Rucksacks zu entlasten. In manchem Modellen lassen sich über einen doppelten Reißverschluss Fleecejacken befestigen, sodass Ihnen auch kältere Witterungsbedingungen nichts anhaben können.

Auch rutschfestes Schuhwerk und eine wasserfeste Überhose dürfen hierbei nicht fehlen. Wanderrucksäcke sind entweder bereits wasserabweisend oder können mit einer entsprechenden Überzieh-Haube vor Regen geschützt werden. Selbiges gilt auch für Fotorucksäcke.

Wanderurlaub in Deutschland Packliste Tipps zur Planung Wanderschuhe

Packliste für den Urlaub in Deutschland – Tipps zur Vorbereitung und Planung Wanderurlaub

Die Wassersäule von Regenjacken – Tipps zur Vorbereitung und Planung vom Urlaub

Regenjacken haben unterschiedliche Wassersäulen. Diese wird in Millimetern angegeben. Als wasserdicht gilt Kleidung ab einer Wassersäule von 1300 mm. Ab 10.000 mm ist sie für Outdooraktivitäten geeignet.

 

Wie passt das in den Koffer? Packliste und Tipps Verregneter Urlaub in Bayern

Gerade Outdoor-Regenjacken lassen sich oft sehr platzsparend zusammenrollen. Einige verfügen sogar über eine kleine Tasche, in die man die gerollte Jacke hineinstopfen kann. Der Platzverbrauch im Koffer ist bei diesem kleinen Packmaß daher minimal. Größere Jacken wie Regenparkas nehmen hingegen schon mehr Raum im Koffer ein. Hier kann es sinnvoll sein, an anderer Stelle eher minimalistisch zu packen. Sollten Sie mit dem Flugzeug reisen, können sie die Jacke auch einfach über dem Arm mit ins Flugzeug nehmen. So nimmt sie gar keinen Platz im Koffer ein. Größere Teile wie Gummistiefel können Sie im Koffer mit anderen Dingen befüllen und zum Beispiel Socken oder Cremedosen hineinstecken. So ist der Platz nicht verschwendet.

 

ANZEIGE


Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.